© Samtgemeinde Neuenhaus

Gedenktafel an der ehemaligen Synagoge

Auf einen Blick

Gedenktafel in der Klinkhamerstraße in Neuenhaus.

Vom 9. auf den 10. November 1938 organisierten und lenkten die Nationalsozialisten in der Progromnacht die Zerstörung von Einrichtungen jüdischer Bürger in ganz Deutschland. Auch in Neuenhaus wurden sämtliche Geschäfts- und Wohnhäuser der deutschen Juden stark beschädigt. Die hiesige Synagoge wurde völlig zerstört. 
Zum Gedenken daran wurde am 20.11.1977 nahe dem Standort der Synagoge in der Klinkhamerstraße nebenstehende Gedenktafel angebracht. Seitdem findet an dieser Stelle jährlich am 9. November eine kurze Gedenkveranstaltung unter Beteiligung von Schülerinnen und Schülern statt. 

Auf der Karte

Gedenktafel an der ehemaligen Synagoge
Klinkhamerstraße
49828 Neuenhaus
Deutschland

Tel.: +49 594 1 91 10
Fax: +49 594 1 91 12 60
E-Mail:
Webseite: www.neuenhaus.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.